Reise in die Slowakei mit Erasmus+

Nach einer langen und anstrengenden Reise nach Banská Bystrica in der Slowakei konnten wir am zweiten Tag nun endlich die slowakischen Schüler*innen wiedersehen. Zuerst besuchten wir die Schule unserer Projektpartner, in der wir mit Kaffee und selbstgemachtem Kuchen herzlich empfangen wurden, und dann haben wir zusammen Teamspiele in der Sporthalle gespielt. Die slowakischen Schüler*innen und ihre Projektlehrerinnen haben uns danach durch ihre einstige Bergbaustadt geführt und um die Mittagszeit kehrten wir gemeinsam in einem Restaurant in der schönen Innenstadt ein.

Am nächsten Tag sind wir 6 km zu einer Hütte auf dem Berg Baranec in der Westtatra gewandert und konnten uns auf dem Weg viel miteinander unterhalten. Auf der Hütte am Gipfel haben wir dann Palatschinken zu Mittag gegessen, um uns für den Rückweg zu stärken, der an Wasserfällen vorbei und durch dichte Wälder führte.

Mehr lesen

Wandern in der Tatra

Am Dienstag, den 7.6.22, sind die Schülerinnen der Ersamus+-AG mit ihrer Projektleiterin Tanja Ockler und begleitet von Daniel de Byl in die Slowakei geflogen. Der erste internationale Austausch seit Beginn der Corona-Pandemie!

In Banska Bystrica wurden sie von ihren Gastschülerinnen zunächst zu einem Schulbesuch und zu einer Stadtführung freudig erwartet. Heute steht Wandern in der Tatra auf dem Programm. Morgen besichtigen die Jugendlichen eine Tofu-Fabrik. Selbstverständlich werden die Produkte auch verkostet.

Alle sind hocherfreut, durch das Erasmus+-Programm interessante, internationale Eindrücke zu gewinnen.

Heike Kirstein, Foto: Daniel de Byl

Mehr lesen

Film dokumentiert Erasmus-Besuch

Erlebnisreiche Tage haben die Schülerinnen aus unserem Erasmus-Projekt hinter sich.

Die Projektpartner aus der Slowakei haben einen Film erstellt, der anschaulich dokumentiert, welche gemeinsamen Projektaktivitäten durchgeführt wurden. Viel Spaß beim Ansehen:

Mehr lesen

Slovakia meets Germany

Endlich!!! Nach zwei Jahren der Pandemie haben uns unsere slowakischen Projektpartner besuchen können.

Wir blicken auf drei ereignis- sowie abwechslungsreiche Projekttage bei schönstem Sonnenwetter zurück und hoffen, unsere slowakischen Freunde bald in ihrem Land besuchen zu können.

Am ersten Projekttag erhielten unsere Gäste Schulführungen durchs Krupp und nahmen an einem bunten Sportprogramm in unserer Turnhalle teil. Wir spielten Zehner-, Brett- und Völkerball und schlossen mit einer intensiven Tabata-Einheit ab. Nach dem gemeinsamen Mittagessen zeigten wir unseren Gästen die schönsten Orte der Duisburger Innenstadt und krönten die Stadtführung mit einem leckeren Eis in der wohl besten italienischen Eisdiele Duisburgs.

Mehr lesen

Secret Santa from Slovakia

Heute durften sich 14 Erasmus-Teilnehmerinnen und ihre Projektlehrerinnen über Wichtelgeschenke aus der Slowakei freuen. Neben Weihnachtssocken, Tassen, Christbaumschmuck, Magneten und Kalendern stachen besonders die selbstgestalteten Weihnachtskarten hervor, in denen uns unsere Projektpartner über ihre Weihnachtsbräuche informieren und uns ein frohes Fest wünschen.

Unsere Wichtelgeschenke befinden sich noch auf dem Weg nach Serbien. Wir hoffen, dass sich die serbischen Erasmus-Teilnehmenden genauso über die Weihnachtswichtel freuen wie wir!

Tanja Ockler

Mehr lesen

Fit´n`Green im tree2tree

Fit´n´Green so heißt das aktuelle Erasmus+-Projekt, das das Krupp-Gymnasium vor ca. anderthalb Jahren ins Leben gerufen hat. Dieses Projekt lehnt sich an unsere letzte Projektwoche an und hat Fitness und gesunde Ernährung als Hauptschwerpunkte. Das „Green“ im Projekttitel steht dabei für grünes Gemüse, aber auch für Produkte, die eine andere Farbe aufweisen und ebenso gesund und lecker sind. Mit der grünen Farbe soll außerdem auf Fitnessaktivitäten im Grünen, also in der Natur angespielt werden.

Nach langer Zeit der Corona-Restriktionen war es den 14 Erasmus+-Teilnehmerinnen endlich möglich die erste Outdoor-Aktivität gemeinsam durchzuführen. Gerne hätten wir dies mit unseren Projektpartnern aus Serbien und der Slowakei gemacht, die Corona-Lage in Europa ist aber noch nicht sicher genug. Wir hoffen, dass Schulaustausche 2022 wieder problemlos möglich sein werden.

Mehr lesen