Die 9b hoch im Sauerland

In der Woche nach den Herbstferien besuchten wir, die Klasse 9b, die Stadt Willingen, welche in der Nähe von Winterberg im Sauerland liegt. Nach der Ankunft gingen wir in die Stadt hinunter in den nächsten Supermarkt, da wir uns die Woche über mittags selber versorgten. Später fingen wir mit der ersten Aktivität der Woche an. Ob allein oder zu zweit, das Fahren mit der Sommerrodelbahn machte jedem Spaß!

Gemeinschaftsaktivitäten standen in den nächsten Tagen ganz oben auf der Liste: Klettern, In-oder Outdoor, Bogenschießen und Mountainbikefahren waren ein Teil der sportlichen Aktivitäten, die wir machten.

Auf Vertrauen und Teamwork kam es beim Indoorklettern an, da wir uns selber absicherten. Dies fiel uns am Anfang schwer, doch Übung macht den Meister! Es gab sogar Schülerinnen und Schüler die bis nach ganz oben kletterten.

Am Mittwochabend konnten Schülerinnen und Schüler freiwillig mit Frau Ockler an einer Nachtwanderung teilnehmen. Sie erzählten uns hinterher, dass es sehr spannend war und man viel Natur sehen konnte. Manche haben sogar Sterne gesehen!

Am letzten Tag hatten wir die Auswahl zwischen Bowling und Kartfahren. Bei beiden Aktivitäten traten wir gegen unsere Klassenkameraden an. Das war für einige das Highlight! Die Gewinner des Kartrennens bekamen sogar Pokale!

Insgesamt hat uns allen die Klassenfahrt sehr viel Spaß gemacht, und wir bedanken uns herzlich bei unseren Lehrern Herrn Schrammeck und Frau Ockler dafür.

Sude Gellici, Finja Förderer, 9b

Comments are closed.