U18 Landtagswahl – Das Krupp Gymnasium ist dabei!

Auch in diesem Wahljahr möchten wir bei uns am Krupp-Gymnasium eine Simulation zur anstehenden Landtagswahl durchführen. Viele der Schülerinnen und Schüler sind am 15.05.2022 noch nicht wahlberechtigt. Da sie aber trotzdem sicher schon eine Meinung zu vielen landespolitischen Themen haben (Bildung, Verkehr, Klimaschutz, etc.), dürfen die achten, neunten, und EF-Klassen unter dem Motto „Du hast eine Stimme, lass sie raus!“ an der U18 Wahl teilnehmen. Am Donnerstag, den 05.05.2022, wird diese bei uns am Krupp Gymnasium stattfinden. Herr Silberberg und Frau Dağdeviren haben zusammen mit dem SoWi-Kurs der EF die Wahl vorbereitet und freuen sich schon bald die Ergebnisse unserer Schule bekannt zu geben. Deine Meinung zählt, komm zur U18 Wahl! Weitere Informationen zur U18 Wahl gibt es unter: https://www.u18.org

Luca Mombour, EF

Mehr lesen

Das Krupp-Gymnasium hat gewählt

Letzte Woche fand an unserer Schule zwischen dem 20.09. und dem 24.09.2021 die Juniorwahl für die achte bis zwölfte Jahrgangsstufe statt. Schülerinnen und Schüler nutzten diese Chance, um auch mal in einer Wahlkabine zu stehen und darüber nachzudenken, wen sie wählen wollen.

Die Jugend von heute hat keinerlei politische Interessen, die sitzen alle nur zu Hause vorm Computer.“ Entgegen solchen Klischees hat die Schülerschaft des Krupp-Gymnasiums gezeigt, wie wichtig ihnen politische Partizipation ist. Viele Jugendliche kamen während der Pausen ins „Wahllokal“, um diese Gelegenheit wahrzunehmen. Dabei sah man einigen manchmal die Unsicherheit an, ob nun auch die richtige Entscheidung getroffen wurde. Kein Wunder bei solch einer bedeutenden Wahl mit all den verschiedenen Parteien und Zielen.

Mehr lesen

Auf geht’s zur Juniorwahl

Ihr dürft auch wählen! Am 26. September 2021 steht die Bundestagswahl an. Da aber die meisten Schülerinnen und Schüler unserer Schule noch minderjährig sind, heißt es auch dieses Jahr für viele, nur zuschauen.

Hier kommt die Juniorwahl ins Spiel. Wir nehmen an der bundesweiten Juniorwahl teil und geben so Schülerinnen und Schülern ab der 8.Klasse die Möglichkeit, bei einer richtigen Wahl mitzumachen. Eine Wahlurne, eine Wahlkabine, Stimmzettel mit den echten Kandidaten der jeweiligen Parteien, alles ähnelt erstaunlicherweise sehr stark der tatsächlichen Bundestagswahl. Herr Silberberg und die SV arbeiten tatkräftig an diesem großen Projekt.

Mehr lesen

Europaminister Holthoff-Pförtner am Krupp

Heute konnten die beiden Sowi-Kurse der Jahrgangsstufe Q2 unserer Schule den Europaminister des Landes NRW als sachverständigen und unterhaltsamen Gast bei einer Podiumsdiskussion begrüßen. Der Gedankenaustausch und die teils rege Diskussion hat allen Beteiligten großes Vergnügen bereitet. Die kenntnisreichen Schüler trafen auf einen Minister, der ihre kritischen Fragen und Positionen ernst genommen hat und mit zahlreichen praktischen Beispielen und Erfahrungen verbunden beantworten konnte.

Mehr lesen

Kurse in Sozialwissenschaften in Brüssel

Kurz nach der Europawahl besuchten zwei sozialwissenschaftliche Kurse Brüssel. Beim Besuch der Institutionen der Europäischen Union spielten selbstverständlich die Themen Folgen des anstehenden Brexit sowie Umgang mit den Ergebnissen der Europawahl eine besondere Rolle.

Mehr lesen

Jugend debattiert: Landesvorentscheid

Soll die Bundeswehr EU-Bürger rekrutieren? Soll die Teilnahme an Demonstrationen für Schülerinnen und Schüler als Entschuldigungsgrund gelten? – Das waren die Themen, mit denen sich die Regionalsieger der Altersgruppe 2 im Landesvorentscheid des bundesweiten Wettbewerbs Jugend debattiert auf der jeweils zugelosten Pro- oder Contra-Position auseinandergesetzt haben. Unser erfolgreicher Debattant Felix Wieschollek aus der Q1 musste sich diesmal den vier Finalisten geschlagen geben. Dennoch sind wir unglaublich stolz, dass er so weit gekommen ist. Und wie in der Begrüßungsrede des Organisationsteams in Oberhausen treffend gesagt wurde: alle hier sind Sieger.

Nächstes Jahr geht es in eine neue Runde, für die sich dann zu gegebener Zeit wieder interessierte Schülerinnen und Schüler zum vorbereitenden Workshop melden können.

Janin Hafke

Mehr lesen

Toller zweiter Platz beim Regionalwettbewerb “Jugend debattiert”

Felix Wieschollek ist sichtlich erleichtert. Nach Anreise, Anmeldung, Auslosung der Positionen, mehreren Reden und musikalischen Einlagen, der Debatte der Altersgruppe 1, einem Juryfeedback sowie vor allem der eigenen Debatte kann der Schüler der Q1 endlich entspannen. Wenn da nicht noch das Kamerateam vom WDR wäre: für die Lokalzeit Duisburg muss Felix jetzt auch noch zum Gruppeninterview.

Das Finale des Regionalwettbewerbs von “Jugend debattiert” findet wie in jedem Jahr im Ratssaal der Stadt Dinslaken statt. Regionalkoordinatorin Constanze Wendt eröffnet die Veranstaltung. Oberbürgermeister Dr. Michael Heidinger begrüßt die Anwesenden und hebt die besondere Bedeutung des Wettbewerbs für die Demokratieerziehung hervor.

Mehr lesen

Jugend debattiert – Regionalebene in Dinslaken

Am 06.03.2019 war es endlich wieder so weit, der Regionalwettbewerb von „Jugend debattiert“ fand am Otto-Hahn-Gymnasium in Dinslaken statt.

Als wir vom Krupp dort eintrafen, war die Aufregung sichtbar zu spüren. Viele Leute standen in kleinen Gruppen zusammen und haben geprobt. Wir jedoch mussten uns erstmal sammeln, da jemand von uns kurzfristig abgesagt hatte.

Jedoch war das nicht das einzige Problem. Der Wettkampf wurde um knapp 20 Minuten verschoben, da viele Leute nicht erschienen sind. Das hatte die Folge, dass viele Schüler unvorbereitet einspringen mussten.

Mehr lesen

7c auf Plenarsaalerkundung

Am 04.12.18 fuhr die Klasse 7c gemeinsam mit Frau Kurt und zwei weiteren Lehrkräften zum Düsseldorfer Landtag. Treffpunkt war der Duisburger Hauptbahnhof. Von dort aus fuhren sie gemeinsam nach Düsseldorf. Nach einer kurzen Fahrt mit der Straßenbahn und einem kurzen Fußmarsch erreichten sie den Landtag.
Das Programm startete nach einem Frühstück. In der Begleitung eines Landtagsmitarbeiters wurde die Klasse in einen Raum geführt. Dort wurde sie von Herrn Feiertag in Empfang genommen.

Mehr lesen

Politiker sind Menschen wie du und ich

Die Klasse 8b des Krupp-Gymnasiums besuchte in dieser Woche den Abgeordneten Rainer Bischoff (SPD) im Landtag in Düsseldorf und erlebte einen gefüllten Plenarsaal, in dem es bei der Grundsatzdebatte zum Landeshaushalt durchaus hoch herging.
Nach einer Einführung in die Arbeit des Parlaments und einem Frühstück wohnten wir etwa eine gute Stunde der Debatte bei, um danach den Abgeordneten mit unseren Fragen zu löchern. Mit herrlich ehrlichen Antworten zeigte Rainer Bischoff große Schülernähe, so dass am Ende sehr deutlich wurde, dass Politiker Menschen sind wie du und ich, mit denen man reden kann, die Freunde haben, aber auch Umgang mit politischen Gegnern. In dem Zusammenhang bestätigte der Abgeordnete, dass es dabei vor allem um den respektvollen Umgang miteinander geht.
Heide Rosenfeld

Mehr lesen