Endlich wieder auf der großen Bühne

Zum ersten Mal seit Beginn der Corona-Pandemie konnte der Vorlesewettbewerb wieder im großen Rahmen in der Aula stattfinden. Nach einem gelungenen Auftritt des Orchesters unter Leitung von Herrn Enninger und Begrüßungsworten der Schulleitung, Frau Herrmann, lauschten 128 Sechstklässler*innen gebannt den Geschichten von Fußballern, Zauberern, Detektiven, Drachen und Zaubergärten. Natürlich wurde nach jedem Beitrag fleißig gejubelt. Die SV-Mitglieder Talia Töre und Mika Petersen führten das Publikum dabei locker und charmant durch das Programm, während die Technik-AG dafür sorgte, dass Beleuchtung und Ton jederzeit optimal waren.

Mehr lesen

Matheolympiade im Krupp-Gymnasium

Freitag 11.11.2022: Nicht nur die Karnevalssaison wurde eröffnet, sondern auch die Riege der drei Mathematikwettbewerbe (Duisburger Mathematikwettbewerb, Bolyai-Team-Wettbewerb und last but not least der Känguru-Wettbewerb), an denen unsere interessierten Schülerinnen und Schüler teilnehmen können.

Ab 8:00 Uhr tüftelten wieder vier Schülerinnen und ein Schüler der Klassen 5-7 an den Aufgaben der zweiten Runde des Duisburger Mathematikwettbewerbs – besser bekannt als „Matheolympiade“.

Mehr lesen

Wassersportlich unterwegs

Im August 2022 fanden die U16 Weltmeisterschaften im Wasserball in Volos, Griechenland, statt. Während bei uns in NRW alle in die Ferien starteten, begann für mich die Vorbereitung auf dieses Event. Frisch von einer Coronainfektion genesen, hieß es zunächst einmal Kondition aufbauen, sprich viel schwimmen.  Nach einem Konditionslehrgang mit der U19 Nationalmannschaft in Hannover ging es von Duisburg über Straßburg, die Türkei, noch einmal nach Duisburg und Potsdam, wo wir in vielen Trainingsspielen versuchten als Mannschaft zusammenzufinden, Mitte August dann nach Griechenland.

Mehr lesen

Heißer Tag des Sports

Trotz intensiven Sonnenscheins und sehr heißen Wetters waren die meisten Schülerinnen und Schüler begeistert und sehr aktiv am Tag des Sports beteiligt. Am Donnerstag, 23.6.22, wurden an verschiedenen Orten nach Jahrgängen getrennt Turniere in diversen Sportarten durchgeführt. Organisiert wurde dieser Tag von der Fachschaft Sport, die Schülerinnen und Schüler wurden von ihren Klassenlehrerinnen und -lehrern begleitet und angefeuert.

Die Jahrgangsstufen 5 und 6 trafen auf dem Sportplatz des VFL Rheinhausen im Völkerball aufeinander. Besonders auffällig waren hier die 5a und die 5b, die ihre Teams wunderbar und lautstark unterstützten. So konnte die 5a dann auch den Gesamtsieg einfahren, die 5d wurde Zweite und die 5b belegte den dritten Platz. Bei den Sechstklässlern siegte die 6b vor der 6d und der 6a.

Mehr lesen

Sensationelle Belohnung für grandiosen Endspurt

Voller Freude können wir mitteilen, dass wir glorreiche 2249 Stimmen bei der Sparda-Spendenwahl gesammelt haben und somit den 18. Platz erreicht haben. Noch am Freitag lagen wir erneut abgeschlagen auf dem 48. Platz. Dank eines sensationellen Endspurts konnten wir nun über uns hinauswachsen und können uns nun über 2000€ für den Schulgarten freuen. Wir danken allen, die für das Krupp-Gymnasium, aber vor allem für einen bienenfreundlichen Schulgarten abgestimmt haben. Darüber hinaus möchten wir insbesondere allen danken, die fleißig auf Stimmenfang gegangen sind und somit das Unmögliche möglich gemacht haben.

Frau Baltes, die Schulgarten-AG und ich freuen uns jetzt schon tierisch darauf, das Projekt nach den Sommerferien anzugehen und die Schule als Lebensort für uns alle zu verschönern!

Wir sagen DANKE!

Carolyn Ziemek

Mehr lesen

Teilnahme am Bundeswettbewerb Fremdsprachen

Die Schülerinnen und Schüler des Französischkurses der Klasse 8a haben in diesem Schuljahr am Bundeswettbewerb Fremdsprachen teilgenommen. Die Teilnahme am Wettbewerb sah vor, einen Videobeitrag in der Fremdsprache Französisch zu erstellen und passend dazu, ein Drehbuch in der Fremdsprache zu verfassen. Das Thema für ihren Videobeitrag konnten die Schülerinnen und Schüler frei wählen. Der Französischkurs hat sich eigenständig in drei Gruppen eingeteilt und folgende Themen gewählt: «On fait la cuisine», «Notre collège» und «Les activités à Duisburg».

Mehr lesen

Mathematische Schwerstarbeit

Heute fand die zweite Runde des mathematischen Pangea-Wettbewerbs statt, die sogenannte Zwischenrunde. An der Vorrunde nahmen bundesweit 41.039 Schülerinnen und Schüler teil. Die besten 500 pro Klassenstufe sind berechtigt an der Zwischenrunde teilzunehmen.

Für das Krupp-Gymnasium haben sich Alessandro Ballacchino aus der 6c, Pia Barufke aus der 8 b und Emilia Heßke aus der EF qualifiziert.

Die Zwischenrunde wurde, wie bereits die Vorrunde, online durchgeführt. So trafen sich die drei Mathespezialisten heute – ausgestattet mit iPads – unter Aufsicht der schulinternen Organisatorin des Wettbewerbs Heike Kirstein, und bearbeiteten hochkonzentriert die kniffligen und anspruchsvollen Aufgaben.

Mehr lesen

Mirza Ülker gewinnt den Erdkunde-Wettbewerb

In der letzten Woche nahmen einige Schülerinnen und Schüler aus der Jahrgangsstufe 9 am Diercke-Wissen-Wettbewerb für das Fach Erdkunde teil. Der strahlende Sieger aus der Jahrgangsgruppe wurde Mirza Ülker aus der 9D. Nach einer starken ersten Qualifikationsrunde hat er auch die zweite Qualifikationsrunde auf Landesebene bestritten, um sich der nordrheinwestfälischen Konkurrenz zu stellen. Seine Ergebnisse werden nun vom Diercke-Landesbeauftragten ausgewertet – es bleibt also spannend!

Wir freuen uns sehr für Mirza und wünschen ihm viel Erfolg in den weiteren Qualifikationsphasen!

Carolyn Ziemek

Mehr lesen

Pangea-Wettbewerb online

Auch in diesem Jahr findet die Vorrunde des mathematischen Pangea-Wettbewerbs auf Schulebene wieder online statt. Vom 23. bis 31.3.22 besteht die Möglichkeit, den Multiple-Choice-Test durchzuführen. Die Schülerinnen und Schüler, die nicht in Quarantäne sind, bearbeiten die Aufgaben in der Schule. Durch die Online-Version ist es aber auch den Schülerinnen und Schülern, die sich gerade im Distanzlernen befinden, möglich, an dem Wettbewerb teilzunehmen. Wir freuen uns sehr, dass in diesem Jahr über 200 Mathematik-Interessierte an dem Wettbewerb teilnehmen.

Wie in jedem Jahr beginnt der Test mit relativ einfachen Fragen und steigert sich langsam. Die letzten Aufgaben sind so schwierig, dass sie sogar den Mathelehrern leichte Kopfschmerzen bereiten. Eine echte Herausforderung!

Mehr lesen

Nina liest sich auf Platz 3

Der Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels steht unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten. Er zählt zu den größten bundesweiten Schülerwettbewerben und wird von der Kultusministerkonferenz empfohlen. Rund 600.000 Schülerinnen und Schüler beteiligen sich jedes Jahr.

Unsere Schulsiegerin Nina Kugler aus der Klasse 6a berichtet über ihre Teilnahme beim Kreisentscheid: „Ich hatte eine Woche Zeit um meine Textstelle für den Lesewettbewerb zu üben. Diesmal war es anders als zu Nicht-Corona-Zeiten. Man hat nicht vor einer Jury vorgelesen, sondern ein Video von sich aufgenommen, wie man die Textstelle vorliest. Wenn man einmal zu leise gelesen hat, etc., konnte man immer wieder einen neuen Versuch starten.

Mehr lesen