Q2-Mathe-LK grüßt aus Hamburg

In der Woche vom 03.10. bis 08.10.2021 durften wir glücklicherweise unsere Studienfahrt nach Hamburg antreten. Trotz der aktuellen Lage war es uns möglich viele Ausflüge zu unternehmen.

Nach dem Ankunftstag am Sonntag, an dem wir die Elbphilharmonie besuchten, folgte am Montag eine Führung in der KZ-Gedenkstätte Neuengamme. Diese Führung hat uns alle mitgenommen und beschäftigt, da man solche Eindrücke nicht jeden Tag gewinnt.

Am Dienstag ging es zum Airbus-Standort in Hamburg. Dort durften wir viele faszinierende Eindrücke gewinnen und der Flugzeugbau wurde uns näher gebracht. Einige von uns wurden durch die beeindruckende Führung bestärkt einem der Berufe dort nachgehen zu wollen.

Am Mittwoch folgte ein Ganztagsausflug nach Helgoland. Auf der Insel angekommen, liefen wir gemeinsam ein Mal um die Insel. Natürlich durfte ein Foto vor der Sehenswürdigkeit „Lange Anna“ nicht fehlen.

Eine Stadtführung durch Hamburg folgte am Donnertag. Dabei erlangten wir viele weitere schöne Eindrücke von der Hansestadt Hamburg.

Die Nachmittage standen uns immer zur freien Verfügung. Dabei unternahmen wir in immer unterschiedlichen Gruppen verschiedene Aktivitäten.

Der Abfahrtstag Freitag kommt leider viel zu schnell.

Der Mathe-LK hat mit Herrn Kranke und Frau Liehr eine unvergesslich schöne Zeit. Wir sind sehr dankbar, dass wir diese Abschlussfahrt erleben dürfen.

Anna Pawlik, Vivienne Franzke (Q2)

Comments are closed.