Klassenpaten veranstalten Schnitzeljagd für 6er

Die Gestaltung des letzten Tages der alternativen Klassenfahrt der 6er lag in den Händen der Klassenpaten. Die jeweils vier Neunklässler haben sich als Programm für ihre Patenklasse eine Schnitzeljagd durch den Volkspark ausgedacht und diese hervorragend organisiert. Die Sechstklässler hatten viel Spaß und Ehrgeiz, verschiedene Aufgaben zu erledigen, egal ob sie Fotos an bestimmten Stellen machen, etwas basteln, etwas suchen oder ein Gedicht dichten mussten. Alle waren mit großem Elan dabei. Und die Paten haben sich ausgezeichnet um die wilde Meute gekümmert.

Weil nicht alle Klassen gleichzeitig die Schnitzeljagd durchführen konnten, haben die Paten  zusätzlich Spielerunden geplant, die bei den Sechstklässlern auch sehr gut ankamen.

Ein herzliches Dankeschön geht an die aktiven Neuntklässler, die sich so toll um ihre jungen Schützlinge kümmern!

Zum Abschluss gab es noch ein leckeres Eis und dann war ein weiterer abwechslungsreicher, interessanter Tag zu Ende.

Nun ist sie vorüber, die alternative Klassenfahrt! Bei der Reflexion waren fast alle Daumen der 6c oben: „Es war eine tolle Woche! Wir haben so viel erlebt! Wir haben uns zusammen gut gefühlt!“

Heike Kirstein

Comments are closed.