Am Entdeckertag neue Lernorte entdecken

Im Rahmen des vom Ministerium für Schule und Bildung NRW empfohlenen Programms „Ankommen“ veranstaltete das Krupp-Gymnasium am Donnerstag, den 7.10.21, einen Entdeckertag. Alle Klassen begaben sich auf die Reise, um die Welt zu entdecken. Das konnte die Welt im nahen Umfeld der Schule sein: der Toeppersee, die Robinson-Abenteuerfarm, die Bezirksbibliothek Rheinhausen oder der Volkspark. Oder es ging immer noch innerstädtisch, aber schon etwas weiter hinaus, z.B. in den Duisburger Zoo, in eine Kletterhalle oder in den Landschaftspark Nord. Manche verließen sogar den heimischen Kosmos und fuhren nach Krefeld in den Zoo, zum archäologischen Park in Xanten oder besuchten z.B. das Sportmuseum in Köln.

Wir freuen uns, dass unserer Klassen einen guten und frohen gemeinsamen Tag an einem anderen Lernort erleben konnten.

Heike Kirstein

Comments are closed.