Fit´n`Green im tree2tree

Fit´n´Green so heißt das aktuelle Erasmus+-Projekt, das das Krupp-Gymnasium vor ca. anderthalb Jahren ins Leben gerufen hat. Dieses Projekt lehnt sich an unsere letzte Projektwoche an und hat Fitness und gesunde Ernährung als Hauptschwerpunkte. Das „Green“ im Projekttitel steht dabei für grünes Gemüse, aber auch für Produkte, die eine andere Farbe aufweisen und ebenso gesund und lecker sind. Mit der grünen Farbe soll außerdem auf Fitnessaktivitäten im Grünen, also in der Natur angespielt werden.

Nach langer Zeit der Corona-Restriktionen war es den 14 Erasmus+-Teilnehmerinnen endlich möglich die erste Outdoor-Aktivität gemeinsam durchzuführen. Gerne hätten wir dies mit unseren Projektpartnern aus Serbien und der Slowakei gemacht, die Corona-Lage in Europa ist aber noch nicht sicher genug. Wir hoffen, dass Schulaustausche 2022 wieder problemlos möglich sein werden.

Es war ein perfekter Herbsttag, die Sonne schien und brachte den bunten Blätterwald zum Leuchten. Mitten in dieser Farbpracht absolvierten wir den Marathon-Parcours, der aus 42 Elementen besteht und zwischen 7m bis 16 m hoch ist.

Zuerst wurden wir mit Kletterhandschuhen und Klettergurten ausgestattet, dann haben wir uns noch rasch eine Sicherheitseinweisung angeguckt, bevor es in den Übungsparcours ging. Diesen Parcours absolvierten alle Teilnehmerinnen ohne Probleme und so ging es direkt weiter in höhere Höhen.

Der Parcours ist sehr abwechslungsreich, und besonders toll sind die Passagen, in denen man die Rolle benutzt, um sich abzuseilen. Das absolute Highlight ist die Kanalrutsche über die Wedauer Regattabahn. Ein Video von dieser Fahrt könnt ihr ab nächster Woche auf unserer Projekt-Homepage https://sites.google.com/ekosmile.edu.rs/fitngreen/homepage sehen.

Wir können das tree2tree nur empfehlen, es ist auch geeignet für Personen mit Höhenangst, denn man ist im Parcours dreifach gesichert und es gibt einige Stellen, an denen man über eine Leiter den Parcours verlassen kann. Es bietet sich auch für kleinere Personen an, denn es werden Bambini-Parcours angeboten.

Vielleicht wollt ihr euren nächsten Wandertag auch im tree2tree verbringen?

Tanja Ockler

Comments are closed.