SV-Nikoläuse lenken von Corona ab

Die Corona-Zahlen steigen wieder und die Lage verschlechtert sich auf der ganzen Welt. Auch die Stimmung am Krupp-Gymnasium ist deswegen etwas trübe. Dennoch oder gerade deswegen hat sich die Schülervertretung vorgenommen, ein wenig Freude in diese Atmosphäre zu bringen und plante deshalb die jährliche Nikolausaktion.

Den Corona-Regeln entsprechend kamen die Schülerinnen und Schüler Anfang Dezember nach Jahrgangsstufen getrennt in Scharen in den Oberstufenraum, um einen Nikolaus für einen Freund oder eine Freundin zu kaufen und mit einem netten Gruß zu versehen. Dabei wurde ein neuer Rekord mit über 270 Bestellungen aufgestellt.

Am Montag, den 6.12.21, war es dann endlich soweit: Die SV ging verkleidet los und verteilte mit lustigen Liedern, fröhlich und in bester Stimmung die Fair-Trade Schoko-Nikoläuse in allen Klassen. Die Begeisterung vor allem bei den Jüngeren war riesig. Die einen lachten und sangen mit, die anderen genossen die Schokolade. Auch die Schülervertretung war glücklich über diese Rückmeldung und geht nun mit einer neuen Motivation voran, um viele weitere Projekte zu organisieren.

Eine kleine, aber doch angenehme Ablenkung von all den Geschehnissen in letzter Zeit …

Ahmet Karabulut, Q2

Comments are closed.