7b und 7c genießen Landluft am Edersee

Am 2.05.2022 sind wir, die Klasse 7c sowie die 7b, auf dem Weg mit dem Bus zum Edertal in Hessen gewesen. Nach drei und einer halben Stunde sind wir endlich angekommen. Die Landschaft im Edertal hat uns viel zu bieten, wie zum Beispiel die wundervollen Berge, das Dorfgefühl, die frische Landluft, die unendlich weiten Rapsfelder und weitere bewundernswerte Orte.

Etwas Besonderes hat diese Klassenfahrt für einige von uns: Dieses Mal haben einige von uns das Zuckerfest anders gefeiert. Ein ungewisses Gefühl haben wir alle gehabt. Ein Fest ohne Familie …. Doch der Bauernhof, die Natur und die frische Frühlingsluft wehte über unsere Haut, so dass wir uns einfach freuten die Tage in vollen Zügen zu genießen.

Unsere Jugendherberge ist nicht nur ein Pferdeparadies, wie im Namen beschrieben, sondern es gibt auch andere Tiere, die wir alle auf einem Bauernhof finden können, wie z.B. Kühe, Schweine, Hühner und Hasen. Außerdem erlebt und entdeckt man jeden Tag etwas Neues.

Am Montag haben wir uns erstmal eingewöhnt und eine Rallye auf dem Talhof gemacht. Dadurch haben wir uns später viel besser zurecht gefunden. Anschließend durften wir uns erholen und frei beschäftigen. Einige sind in der Zeit zum Reiten gegangen. Beim Sonnenuntergang und nach dem Abendessen, durfte jeder für sich selber entscheiden, ob man sich frei beschäftigt oder ob man ein Spiel spielt. Dabei haben wir unseren Zusammenhalt mit Spielen, wie zum Beispiel Werwolf gestärkt.

Wir freuen uns auf die nächsten Tage und auf das, was auf uns zukommen wird. Freitag, der 06.05., ist der letzte Tag unserer Klassenfahrt.

Melike Şahin, Aliyah Kaplan, Ela Demir, Urooj Yousaf (7c)

Comments are closed.