Es knistert und krabbelt

Fast 70 Kinder aus acht Grundschulen bekamen am Mittwoch und Donnerstag einen Einblick in das naturwissenschaftliche Arbeiten am Krupp. In der Chemie machten sie spannende Experimente mit dem Bunsenbrenner, während in der Biologie die Laubstreu unter die Lupe genommen und manches Kriech- und Krabbeltier gefunden und bestimmt wurde. Die Eltern hatten derweil Gelegenheit, sich bei einem Kaffee auszutauschen und letzte Informationen zur vielleicht neuen Schule ihrer Kinder zu bekommen. Unterstützt wurden wir Biologie- und Chemielehrkräfte dabei wie schon am Tag der offenen Tür tatkräftig von freiwilligen Schülerinnen und Schülern der Mittel- und Oberstufe, denen unser besonderer Dank gilt!

Robert Hüllen

Comments are closed.