Die Erprobungsstufe

Das ist unser Anliegen:

  • einen sanften Übergang von der Grundschule zum Gymnasium (mit unserer Willkommenskultur) ermöglichen:
    • Kennenlerntag mit der neuen Klasse vor den Sommerferien
    • 5er-FIT Tage zum Einstieg in das neue Schuljahr
    • Austausch mit den Grundschulen vor Ort (z.B. über bekannte Unterrichtsformen und – methoden)
  • soziales Lernen fördern:
    • mit dem bewährten pädagogischen LionsQuest-Programm in Klasse 5 und 6
    • eine Stunde pro Woche beim Klassenlehrer
    • Ziel: Unterstützung der sozialen und psychischen Persönlichkeitsentwicklung
    • individuelles Fördern und Fordern in allen Unterrichtsfächern
  • die Neuankömmlinge durch gemeinsame Erlebnisse in der Schulgemeinde fest verankern:
    • gemeinsame Events: z.B. Karnevalsfeier, Gruga-Ausflug und Co.
    • Teambuildingprogramme auf Klassenfahrten
  • mit Eltern und außerschulischen Partnern zu kooperieren:
    • intensive Elternarbeit: Kommunikation, Kooperation und Beratung
    • Besuch außerschulischer Lernorte und Lernpartner, wie zum Beispiel das Biotop und Dammwildgehege im Volkspark

…das leben wir!

Unser Team fühlt sich speziell verantwortlich für das Ankommen und Vorankommen unserer neuen Fünftklässler am Krupp-Gymnasium!