Ein französischer Kurzfilm im Klassenzimmer

Im Rahmen der jährlich stattfindenden Duisburger Filmwoche des Projektes doxs!- Dokumentarfilme für Kinder und Jugendliche sah sich der Französischkurs der Klasse 8a mit Frau Mützelburg den französischen Kurzfilm „Pour de vrai“ an.
Es ist ein ca. 20 Minuten langer Film von Maria Claudia Blanco, welcher ab 12 Jahren freigegeben ist. Es geht um die zwei besten Freunde Mady und Merouane, beide im Alter von 11 Jahren. Ihre Wohnblöcke im Nordosten der tollen Stadt Paris sind so nah aneinander, dass sie sich ganz einfach zurufen können. Die zwei tapferen Jungs durchstreifen ihr von Gewerbeflächen und Gleisanlagen umgebenes Viertel wie kleine Helden.
Die Freunde gehen durch dick und dünn – jedoch bleibt hier der ein oder andere Streit nicht aus. Sie verkrachen und vermissen sich. Die Emotionen spielen verrückt.

Mehr lesen

Passion für Frankreich

Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

ich wurde am 29.10.2021 im ZfsL Duisburg vereidigt und freue mich darüber, dass ich mein Referendariat ab dem 15.11.2021 am Krupp-Gymnasium absolvieren und viele neue praktische Erfahrungen sammeln darf. Nachdem ich bereits herzlich durch die Ausbildungskoordinatorinnen und unter anderem durch Frau Kuschnik begrüßt wurde, bin ich voller Vorfreude auch die Schulleitung und das Kollegium näher kennenlernen zu dürfen und mich mit ihnen über verschiedene Dinge austauschen zu dürfen.

Ich habe an der Universität zu Köln mein Lehramtstudium mit den Fächern Französisch und Geschichte absolviert. Für Französisch habe ich eine Passion und assoziiere damit viel mehr als bloß eine schöne Fremdsprache. Ich habe Verwandte in Frankreich und reise dort gerne. Ich habe bereits viele Reisen in Frankreich und in anderen französischsprachigen Ländern unternommen, wie beispielsweise in der Schweiz oder in Belgien. Ich liebe französische Filme, teile eine Begeisterung für die Kultur und gehe gerne ins Theater.

Mehr lesen

Von Düsseldorf über Toulouse zum Krupp

Liebe Schulgemeinde,

an dieser Stelle möchte ich mich als neue Kollegin am Krupp-Gymnasium vorstellen. Mein Name ist Kristin Mützelburg und seit Beginn des neuen Schuljahres unterstütze ich das Kollegium in den Fächern Französisch und katholische Religion. Ich bin in Düsseldorf geboren und wohne auch dort.

Nach meinem Abitur habe ich an der Bergischen Universität in Wuppertal und an der Universität Duisburg-Essen Französisch und katholische Theologie auf Lehramt studiert. Während meines Studiums habe ich ein Auslandssemester in Toulouse absolviert. Mein Referendariat habe ich in Meerbusch gemacht und anschließend als Vertretungslehrerin in Mettmann und Langenfeld gearbeitet.

Nun ist meine Reise aber endgültig abgeschlossen und ich freue mich sehr, hier am Krupp-Gymnasium angekommen zu sein und möchte mich schon jetzt für die tolle Aufnahme bedanken!

In meiner Freizeit reise ich gerne, unternehme viel mit Freunden und Familie, spiele Tennis und gehe, sofern es die Situation zulässt, regelmäßig ins Stadion zu Fortuna Düsseldorf.

Ich freue mich auf eine schöne und lehrreiche Zeit am Krupp-Gymnasium.

Kristin Mützelburg

Mehr lesen

Europa macht Schule

Nach vielen Monaten des Homeschoolings war es am Ende doch noch möglich das Projekt „Europa macht Schule“ im Präsenzunterricht durchzuführen. Letzten Mittwoch waren Melanie und Emma, zwei Gaststudierende der Uni Duisburg-Essen, bei uns am Krupp, um zusammen mit der Klasse 8b ein Miniprojekt durchzuführen.

Zuerst zeigten uns die beiden eine PowerPointPräsentation über ihr Heimatland Frankreich, danach ging es auf den VFL-Platz, wo wir Quiche gegessen und Boule gespielt haben.

Mehr lesen

DELF- Prüfung am Krupp-Gymnasium

Am letzten Samstag fand endlich, nach zahllosen Verschiebungen durch die Corona- Pandemie/Bestimmungen, die DELF-Prüfung für unsere SchülerInnen statt! Unsere Franzosen machten am Krupp-Gymnasium die schriftliche Prüfung und kurz danach die mündliche Prüfung bei französischen Muttersprachlern an der Lise-Meitner-Gesamtschule.

Die schriftliche Prüfung, die aus Hör- und Leseverstehen, wie auch dem Verfassen eines kleinen schriftlichen Textes bestand, fanden alle Prüflinge facile (= einfach). Zu der mündlichen Prüfung sagt Atiye Kanikurumaz (8a): „Während der mündlichen Prüfung sind mir ein paar Vokabeln nicht eingefallen und ich habe gemerkt, wie ich gezittert habe. Die französische Lehrerin hat mich total motiviert, weiter zu machen und auf einmal war ich gar nicht mehr nervös. Ich bin total froh, am DELF teilgenommen zu haben.“

Wir wünschen allen unseren Franzosen gute Ergebnisse!
Und: macht im nächsten Jahr selbst mit!!!

Babette Poppke, DELF-Koordinatorin

Mehr lesen

Ergebnisse des Teamwettbewerbs Französisch

Die Ergebnisse des Team Internet-Wettbewerbs 2021 stehen fest: Von 75 Teilnehmern im ersten Lernjahr belegt unser Französischkurs der Klassen 7b und 7c den 33. Platz. Damit stellen die Schülerinnen und Schüler ihre Kompetenzen im Hör- und Leseverstehen, Kenntnisse über die Frankophonie und deutsch-französische Beziehungen sowie ihre Teamfähigkeit unter Beweis.

Unsere Schule hat zum ersten Mal an diesem Wettbewerb teilgenommen. Die Fachschaft Französisch ist stolz und beglückwünscht die Klassen zu ihrer ersten Urkunde. – Félicitations!

Petra Camara

Mehr lesen

Teamwettbewerb Französisch von zu Hause aus

Anlässlich des Deutsch-Französischen Tages nahm der Französischkurs der Klassen 7b und 7c erfolgreich am Team Internetwettbewerb des institut français teil. Zwei Schülerinnen berichten, wie sie diesen erlebten:

Finja Förderer (7b): Am Freitag, den 22. Januar 2021, zwischen 10:40 Uhr und 13:30 Uhr, fand der Französisch-Wettbewerb statt. Wir wurden Tage zuvor in Gruppen eingeteilt, in denen wir ein Thema zum Bearbeiten bekamen. Meine Gruppe hatte etwas Angst vor dem Wettbewerb, weil wir noch nie zuvor an einem Französisch-Wettbewerb teilgenommen haben. Wir schrieben uns über IServ E-Mails und besprachen, wie wir den Wettbewerb bearbeiten sollten.

Mehr lesen

DELF- Prüfungen im Januar 2021

Auch in diesem Schuljahr gibt es die Möglichkeit, im Januar 2021 über das Krupp-Gymnasium an den DELFPrüfungen (Diplôme d’Études en Langue Française) teilzunehmen. Die Prüfungen bestehen aus einem schriftlichen Teil (Hörverstehen, Leseverstehen und schriftliche Textproduktion) und einer mündlichen Prüfung, die in der Regel von Muttersprachlern abgenommen wird.

Im Januar 2021 sind folgende Prüfungstermine vorgesehen:

Die schriftliche Prüfung wird am 23.01.2021 um 9.00 Uhr am Krupp-Gymnasium durchgeführt

Die mündliche Prüfung wird ganztägig (individuelle Prüfungszeiten) am 29.01./30.01.2021 an der Lise-Meitner-Gesamtschule Duisburg stattfinden

Weitere Infos (Prüfungsniveaus, Kosten, Anmeldungsunterlagen etc.) finden sich auf den Informationsblättern zum DELF, die in den Französischklassen und –kursen von den Französischlehrerinnen verteilt werden. Anmeldung ausschließlich bei Frau Poppke am Freitag, 6.11.20, von 12 bis 13 Uhr im Auszeitraum. Bon courage!

Babette Poppke

Mehr lesen

DELF 2019

Eine kleine, aber fitte Gruppe stellte sich am Samstag den schriftlichen DELF-Prüfungen 2019 an der Schule. Unter Federführung des Institut Francais können Schülerinnen und Schüler hier ihre Sprachkompetenz im Französischen auf den Niveaustufen des Europäischen Referenzrahmens der Sprachen nachweisen. Es folgt eine mündliche Prüfung mit Muttersprachlern. Auch dazu wünschen wir viel Erfolg!

Mehr lesen

Anmeldungen zu DELF-Prüfungen

Auch in diesem Schuljahr gibt es die Möglichkeit, im Januar 2019 über das Krupp-Gymnasium an DELF- Prüfungen (Diplôme d’Études en Langue Française) teilzunehmen. Die Prüfungen bestehen aus einem schriftlichen Teil (Hörverstehen, Leseverstehen und schriftliche Textproduktion) und einer mündlichen Prüfung, die in der Regel von Muttersprachlern abgenommen wird.
Im Januar/Februar 2019 sind folgende Prüfungstermine vorgesehen: Die schriftliche Prüfung wird am 26.01.2019 um 9.00 Uhr am Krupp-Gymnasium durchgeführt. Die mündliche Prüfung wird ganztägig (individuelle Prüfungszeiten) am 01./02.02.2019 am Steinbart-Gymnasium stattfinden.
Weitere Infos (Prüfungsniveaus, Kosten, Anmeldungsunterlagen etc.) finden sich auf den Informationsblättern zum DELF, die in den Französischklassen und –kursen von den Französischlehrerinnen verteilt werden.
Anmeldung ausschließlich bei Frau Poppke am Freitag, 09.11.18, von 13:15 bis 14:00 Uhr in der Lehrerbibliothek.
Bon courage!!!

Mehr lesen