Der bunte Weg durchs Krupp

Dieses Jahr darf es endlich wieder sein: Das Krupp-Gymnasium öffnet seine Türen für die Viertklässler der Grundschulen im Duisburger Westen!

Selbstverständlich ist das in diesen Tagen nicht und genau genommen war es auch nur eine Tür, die sich heute, am Samstag, dem 20. November gegen viertel vor zehn öffnen durfte. Um der aktuellen Corona-Situation gerecht zu werden, empfing die Schulleitung die Gastschüler und -schülerinnen mit jeweils nur einem Elternteil ausschließlich am Haupteingang „Flutweg“, wo zuerst einer der 3-G-Nachweise erbracht und die Registrierung der Besucher der ersten „Schicht“ erfolgen musste.

Mehr lesen

Aktiv bei der Weltklimakonferenz dabei

Nachdem ich vor den Herbstferien die Möglichkeit hatte, an der internationalen Jugendkonferenz der Kindernothilfe teilzunehmen, hatten wir nun auch die Chance unsere Projekte zum Thema „Climate Change“ bei der Klimakonferenz der Vereinten Nationen vorzustellen!

In einem Side Event der COP 26, im „German Pavilion“, durfte ich online, zusammen mit drei weiteren Teilnehmerinnen aus Südafrika und Pakistan über unsere Eindrücke von der Jugendkonferenz berichten.

Zwei Minuten lang konnte ich also auf Englisch Fragen beantworten und von unserem Projekt erzählen. Das war für mich ganz schön aufregend, aber ich finde es toll, dass wir unsere Arbeit vor einem so großen Publikum präsentieren konnten.

Mehr lesen

6c lernt Bezirksbibliothek kennen

Am Mittwoch, den 27.10.21, waren bereits um 7:45 Uhr so gut wie alle aus der Klasse 6c im Klassenraum, und wir haben dann sofort mit dem Testen angefangen. Das ging auch ganz schnell, denn unsere Deutschlehrerin Frau Zielinski hatte alles schon vorbereitet. Während wir uns getestet haben, hat sie uns erklärt, wie der Besuch der Bibliothek ablaufen wird und dabei ein paar Fragen beantwortet.

Nachdem alle fertig waren, haben wir uns auf den Weg gemacht und kamen pünktlich an. Dort begrüßte uns eine liebe Bibliotheksmitarbeiterin und brachte uns in einen Raum, in dem wir ein Mini Quiz über Sachen gemacht haben, die man beachten muss, wenn man sich ein Buch, eine CD, eine DVD oder ein Video ausleihen möchte.

Mehr lesen

Aktiv bei der Internationalen Jugendkonferenz

Im Zeitraum zwischen dem 24. September und dem 8. Oktober fand dieses Jahr die alljährliche „Internationale Jugendkonferenz“ der Kindernothilfe und den Partnerorganisationen aus Pakistan und Südafrika statt. Das Thema der diesjährigen Konferenz war der Klimawandel, und ich hatte die Möglichkeit, als eine der 15 deutschen Schüler daran teilzunehmen.

Die insgesamt 45 Teilnehmer konnten zwischen drei unterschiedlichen Workshops wählen: Dem Kreieren eines „Lyric videos“, dem Schreiben und Aufnehmen eines Songs oder dem Entwickeln eines „Mini-online-Games“.

Mehr lesen

Rumpelstilzchen tanzt in der 5b

Am Donnerstag, den 16. 09. 2021, freuten sich die Fünftklässler der Klasse 5b auf ihren Projekttag des Lesens in der 3. und 4. Stunde. Als die zweite Pause der Klasse 5b endete, war diese ganz gespannt auf die Märchen, die die Oberstufenklässler(innen) aus dem Literaturkurs ihnen vorlesen wollten. Die 5b durfte sich freuen auf das erste Märchen Rotkäppchen. Zum Entzücken der Neulinge hatten die Oberstufenschüler(innen) auch Unterhaltungen, wie Galgenmännchen und Scharade mit eingepackt. Besonders toll fanden die Fünftklässler(innen), dass das Rumpelstilzchen zu ihnen in die Klasse kam um ihnen alle möglichen Fragen zu beantworten.
Die Kinder waren auch sehr erfreut dass sie sich ein eigenes Ende für das Märchen Rapunzel ausdenken und auf Papier bringen durften, bevor das Ende vorgelesen wurde. Es war ein sehr schöner Tag für die Schüler und Schülerinnen der Klasse 5b.
Nora Stöffken, 5b

Mehr lesen

6b hilft Inspektor Clever

Mathematiklehrerin Heike Kirstein durfte den Tag des Lesens für die Klasse 6b gestalten. Gerne wollte sie bei dieser Aktion die Mathematik mit dem Lesen verknüpfen und fand eine Lösung. Die Schülerinnen und Schüler beschäftigten sich mit kniffeligen Lernkrimis, in denen Themen aus der Mathematik in spannende Geschichten verpackt wurden.

Diese Krimis spielen mitten im Leben der jungen Leser und Leserinnen. So können sie erleben, wie mathematische Kenntnisse einen Bezug zum Alltag haben. Die Hauptfiguren im Alter der Schülerinnen und Schüler stärken die Identifikation und das Selbstwertgefühl.

Mehr lesen

Klassische Jugendbücher und schwere Kost in 7c

Am 16.9.2021 in der 3. und 4. Stunde war es so weit, die Schülerinnen und Schüler der 7c durften im Rahmen des Projektes „Lesen“ Frau Hentschel und den MitschülerInnen ihr Lieblingsbuch vorstellen. Alle hatten sich zu Hause toll vorbereitet und jeder war aufgeregt, endlich erzählen zu dürfen, worum es in ihrem/seinem Lieblingsbuch ging.

Aus der Reihe „Gregs Tagebuch“ waren gleich drei Bände vertreten, aber auch die klassischen Jugendbücher „Die 3 Fragezeichen ???“, „Die 3 Ausrufezeichen !!!“, „Die Vorstadtkrokodile“ oder „Der kleine Prinz“ waren dabei.

Mehr lesen

“Ach wie gut, dass niemand weiß….”

Ein besonderes Vorleseerlebnis hatte sich für den Projekttag “Lesen” der Literaturkurs der Q1 unter der Leitung von Frau Müller überlegt.

Sie besuchten die Fünftklässler im Unterricht und lasen ihnen lebendig und in verteilten Rollen Märchen der Gebrüder Grimm vor. Im Anschluss daran durften die Fünfer rund um das Thema “Märchen” rätseln und malen. Und sogar das Rumpelstilzchen persönlich trat auf und beantwortete neugierige Schülerfragen!

Stefanie Müller

Mehr lesen

Erlesene Zeiten am Krupp!

“LESEN”, so lautet das Jahresthema, das sich das Krupp-Gymnasium für dieses Schuljahr gegeben hat. Nach den Schulschließungen und dem Distanzunterricht des vergangenen Schuljahres soll mit diesem Motto das Ankommen und Orientieren der Schülerinnen und der Schüler in den Alltag des Unterrichts unterstützt werden. In Abstimmung mit der Elternschaft wurde nun an diesem Donnerstag an der gesamten Schule für alle Schüler der Klassen 5 bis zur Stufe Q1 ein Projekttag zum Thema “LESEN” durchgeführt. In der dritten und vierten Stunde sah man auf vielen Fluren und Ecken kleinere Gruppen von Schülern beim gegenseitigen Vorlesen oder bei der stillen Lektüre von Texten. Aus den Klassenräumen drang Gemurmel oder die Stimme eines Vorlesers. Viele Schülergruppen nutzten zudem das schöne Wetter und setzen sich mit ihren Büchern in die Sonne, einige wählten kreative Zugänge zum Gelesenen, wieder andere hatten sich Gäste in Haus geholt. So konnte etwa die 9a eine Theaterpädagogin des Theaters an der Ruhr begrüßen, die spielerische Zugänge zu Lyrik eröffnete. Der Literaturkurs unserer Schule wanderte zudem mit ausgesuchten Texten im Gepäck von Raum zum Raum der Klassen 5 – eine gelungene Einführung in die Welt der Literatur und des Lesens.

Achim Jahn

Mehr lesen

Auf geht’s zur Juniorwahl

Ihr dürft auch wählen! Am 26. September 2021 steht die Bundestagswahl an. Da aber die meisten Schülerinnen und Schüler unserer Schule noch minderjährig sind, heißt es auch dieses Jahr für viele, nur zuschauen.

Hier kommt die Juniorwahl ins Spiel. Wir nehmen an der bundesweiten Juniorwahl teil und geben so Schülerinnen und Schülern ab der 8.Klasse die Möglichkeit, bei einer richtigen Wahl mitzumachen. Eine Wahlurne, eine Wahlkabine, Stimmzettel mit den echten Kandidaten der jeweiligen Parteien, alles ähnelt erstaunlicherweise sehr stark der tatsächlichen Bundestagswahl. Herr Silberberg und die SV arbeiten tatkräftig an diesem großen Projekt.

Mehr lesen