Literaturkurs trifft auf Theater

Klimakrise, Social Media, Rassismus, … – diese Aspekte und noch viele mehr waren Themen des Theaterstücks „We are 22 oder Tanz auf dem Vulkan – Eine Revue zwischen LOL, veganem Käse und Krieg“ des Jugendclubs im Theater Duisburg, das wir, der Literaturkurs, uns am Montag angeschaut haben. Wir trafen uns um 19:10 Uhr am Stadttheater und um 19:30 Uhr begann das Stück.

Ob mit Tanzeinlagen, chorischem Sprechen, Gesang oder traditionellem Schauspiel – die jungen Schauspieler*innen präsentierten eine große Bandbreite von Themen, die uns als Jugend heutzutage beschäftigen. Dies meisterten sie mit Ernsthaftigkeit, aber auch mit Humorelementen, sodass wir und das restliche Publikum etwas zu lachen hatten. Rückblickend haben wir jedoch festgestellt, dass dieses Stück auf jeden Fall zum Nachdenken anregt und die Schauspieler*innen uns mit ihrem Stück bewegt haben.

Mehr lesen

Selbstbewusstsein im Kommatheater steigern

Am letzten Tag vor den Herbstferien hat die 8b einen Ausflug zum Kommatheater unternommen. Gegen 8:40 Uhr waren alle da und wir gingen ins Theater. Bei diesem Ausflug ging es darum, das Selbstbewusstsein der Klasse zu steigern. Hierfür wurde zuerst eine positive Körperhaltung geübt. Danach haben wir einige Teambuildingspiele mit der Klasse gespielt, um die Beziehung zu anderen Mitschülern zu verbessern. Es waren sehr unterschiedliche Spiele. Man musste z.B. mehrere Tennisbälle so schnell wie möglich weitergeben, ohne dass ein Ball den Boden berührt. Ein anderes Spiel war, dass wir uns gegenseitig über die Bühne geführt haben, ohne dabei gegeneinander zu stoßen.

Mehr lesen

Erlebnisreicher Tag für die 5a

Heute Morgen haben wir uns bei einem gemeinsamen Frühstück für den Tag gestärkt. Die Klassenpaten haben das Frühstück organisiert und viele Schüler und Schülerinnen der 5a haben leckere Sachen zum Buffet beigesteuert.
Nach diesem gelungenen Start in den Tag ging es zu Fuß zum Tierpark Rheinhausen. In einem schön angelegten Teich durften wir nach Tierchen keschern und haben Frösche, Kaulquappen, Wasserläufer, Rückenschwimmer, Molche und eine Libellenlarve entdeckt.

Mehr lesen

Ausflug zum Tierpark Rheinhausen

Heute sind wir, die Klassen 5c und 5d, zum Tierpark Rheinhausen gelaufen, um die Tierwelt im und rund um den Teich zu erforschen. Wir haben uns gewundert, warum wir zunächst nicht so viele Tiere entdeckt haben. Aber dann fiel uns ein, dass viele Tiere im und am Teich ja wechselwarm sind. Sie haben sich schon zurückgezogen und sind bei dem kalten Wetter nicht mehr sehr aktiv. Wir mussten uns schon etwas anstrengen, um die Tiere zu entdecken. Aber dann wurden wir fündig! Wir haben ein paar kleine Frösche entdeckt, viele Schnecken und Nacktschnecken, die das feuchte Wetter lieben, und sogar einen Molch und eine Libellenlarve haben wir fangen können.

Mehr lesen

8er auf Stadtrallye in Liège

Am Freitag, dem 17. Juni, sind alle Französischkurse der Jahrgangsstufe 8 nach Liège in Belgien gefahren. Um 8 Uhr sind wir mit dem Bus am OSC-Platz gestartet. Als wir in Liège angekommen sind, sind wir zuerst als Kurs zu einer Treppe gelaufen. Danach durften wir selbstständig die Stadt erkunden. In kleinen Gruppen haben wir dort bis fünfzehn Uhr die Stadt besichtigt.

Jede Gruppe hat eine Stadtrallye bekommen. Auf dem Blatt standen Aufgaben auf Französisch, die wir nun selbstständig in unserer Gruppe lösen mussten. Eine der Aufgaben war zum Beispiel zu fragen, wie teuer ein Baguette ist oder eine Postkarte zu holen und diese an den Klassenlehrer zu schreiben. In meiner Gruppe zum Beispiel, haben wir typisch belgische Waffeln probiert, sind durch die Stadt gelaufen und in die Einkaufsmeile gegangen. Außerdem konnten wir, während wir durch die Stadt gelaufen sind, auch die Maas bewundern. Die Maas ist ein Fluss, der durch Frankreich, Belgien und die Niederlande fließt.

Mehr lesen

Europaaktionstag in MSV-Arena

Wie in jedem Jahr haben wir unsere bewährte Kooperation mit den anderen Duisburger Europaschulen und dem EUROPE DIRECT EU-Bürgerservice mit Leben erfüllt. Die MSV-Arena war das Ziel der gesamten Klasse 9c sowie für einige interessierte und kreative Schülerinnen und Schülern der Klassen 9a, 9d und 9f – mit insgesamt 21 Schülern die zahlenmäßig größte Delegation. Das Stadion war der beeindruckende Ort des Europaaktionstags und bot eine hervorragende Kulisse für die Abschlusspräsentation.

Das Motto des Projekttages war die Frage „Was wünsche ich mir für die Zukunft der EU?“. Als Grundlage diente hierbei einer der Schwerpunkt des diesjährigen europäischen Wettbewerbs mit dem Motto „Storys of Europe – zeig mir Dein Europa“.

Mehr lesen

Ronja Räubertochter in der Oper Duisburg

Am frischen Morgen des 29. März 2022 fuhren die Klassen 5B und 5C nach Duisburg zu der Oper „Ronja Räubertochter“ nach der Idee und dem Kinderbuch von Astrid Lindgren. Falls du nicht weißt, was eine Oper ist, erkläre ich es dir: Opern sind wie Musicals , bloß, dass in der Oper das ganze Stück über gesungen wird und höchstens fünf bis sechs Sätze gesprochen werden.

In dem Stück geht es um die einzige Tochter von Mattis, dem Räuberhauptmann der Mattisräuber und Birk Borkasohn, den Sohn des Erzfeindes der Mattisräuber; nämlich des Hosenschissers Borka.

Mehr lesen

7b lernt und spielt im Landschaftspark Nord

Am 7.Oktober 2021 fuhren wir mit der Klasse 7b zum Landschaftspark Nord. Bei diesem Ausflug ging es zum größten Teil darum, die Duisburger Industriegeschichte hautnah zu erleben und kennenzulernen.

Wir kamen um ca. 8:50 Uhr im Landschaftspark Nord an. Wir suchten uns einen geeigneten Platz und legten vorher eine 20-minütige Frühstücks- und Erholungspause ein.

Mehr lesen

Fit´n`Green im tree2tree

Fit´n´Green so heißt das aktuelle Erasmus+-Projekt, das das Krupp-Gymnasium vor ca. anderthalb Jahren ins Leben gerufen hat. Dieses Projekt lehnt sich an unsere letzte Projektwoche an und hat Fitness und gesunde Ernährung als Hauptschwerpunkte. Das „Green“ im Projekttitel steht dabei für grünes Gemüse, aber auch für Produkte, die eine andere Farbe aufweisen und ebenso gesund und lecker sind. Mit der grünen Farbe soll außerdem auf Fitnessaktivitäten im Grünen, also in der Natur angespielt werden.

Nach langer Zeit der Corona-Restriktionen war es den 14 Erasmus+-Teilnehmerinnen endlich möglich die erste Outdoor-Aktivität gemeinsam durchzuführen. Gerne hätten wir dies mit unseren Projektpartnern aus Serbien und der Slowakei gemacht, die Corona-Lage in Europa ist aber noch nicht sicher genug. Wir hoffen, dass Schulaustausche 2022 wieder problemlos möglich sein werden.

Mehr lesen

Biologie im Wildgehege im Volkspark

Organisiert von ihrer Biologielehrerin Carolyn Ziemek erlebten die Klassen 5a und 5c am Donnerstag, den 28.10.2021, besonders anschaulichen Biologie-Unterricht im Wildgehege und am Biotop des Volkspark. Isabella und Inga aus der Klasse 5a berichten:

„Wir, die Klasse 5a, besuchten das Wildgehege und haben Proben aus dem Teich entnommen. Wir hatten zwei Gruppen: Gruppe A und B. Gruppe A war zuerst beim Wildgehege, während Gruppe B auf dem Spielplatz war. Nach einer Stunde war dann Gruppe B dran.

Zuerst sind wir in den Untersuchungsraum gegangen. Dort waren dann die Mikroskope. Danach sind wir zum Teich gegangen. Den haben wir uns erst mal angeguckt. Dann hat Frau Ziemek uns abgefragt, was für Tiere im Teich leben. Anschließend sind wir zu einem Aquarium gegangen, in dem fünf Schnecken, Mückenlarven und Libellenlarven lagen. Raupen waren auch noch da. In dem Aquarium waren auch Algen und noch andere Pflanzen.

Mehr lesen